VERANTWORTUNG macht Spaß!

„Wo Liebe ist, da ist keine Pflicht und keine Verantwortung.“                   Krishnamurti

Verantwortung macht Spaß! „Aber ja. Das ist der Untertitel meiner Selbständigkeit!“ So die Bestätigung einer erfahrenen Unternehmerin. Doch wie passt das Motto zum Zitat?

Wir prüfen zunächst die Begriffe und sind uns darüber einig, dass die Pflicht zum alten Eisen gehört. Wir haben sie durchschaut und wir mögen sie nicht … doch manchmal folgen wir ihr … widerwillig … wie in alten Zeiten.

Da stellt die Verantwortung schon eher eine zeitgemäße Größe dar. Sie klingt sympathisch und wir sind gerne stolz auf sie.

Hingegen kommt die Liebe im Unternehmensalltag gerne mal zu kurz. Dafür gibt es schließlich alt bewährte Glaubenssätze, die scheinbar größer sind als wir.

Was sagt uns das? Schauen wir genauer hin.

Pflicht Ver-antwort-ung Liebe
Fremd-bestimmt Selbst-bestimmt Bestimmt
Für Andere Für mich selbst und Andere dafür
Druck Freiheit Einheit
Ohne Liebe Mit Liebe In Liebe
Gedanken trennen Gedanken verbinden Ohne Gedanken
Ich muss Ich will Ich bin
Pflicht erfüllen Ver-antwort-ung übernehmen In Liebe sein

Wir kommen zu dem Ergebnis, dass es wichtig ist, die richtigen Fragen zu stellen, (denn wie wir fragen, so ant-worten wir) und Worte dahin gehend zu prüfen, was sie uns sagen wollen und welche Bedeutung wir ihnen heute geben. Und dass es gut ist, die Pflicht und einige andere Begriffe aus unserem Wortschatz zu entbinden und mutig neue Worte zu schöpfen.

Krishnamurti stimmen wir zu. Jede von uns kennt diese Momente, wo Liebe ist und wir in Liebe sind. Dann ist auch Arbeit Liebe. Ohne Worte. Ein hohes Ziel!

Am Ende haben wir ein neues Motto gefunden für den Alltag, für uns und für Sie!

Fragen stellen und Antworten finden macht Spaß und hält lebendig!

Fragen bestimmen die Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>